Home
Berichte & Bilder
Sommer 2003
NW-Turnier 04
NW-Turnier 09
Neckarwiese

In diesem Bereich gibt es Informationen über und Impressionen vom
Volleyballtreff auf der Neckarwiese

Stand 10.9.2019

 

Auch in diesem Jahr spielen wir wieder in Kooperation mit den Freizeitvolleyballern der TSV Handschuhsheim bereits vor den Sommerferien - bei trockenem Wetter - Volleyball auf der Neckarwiese.

Die Neckarwiesenvolleyballsaison 2019
 endet spätestens am 27.9.19

Wenn Ihr  - nach Beginn der Saison (s.o.) ! -
Zeit und Lust habt auf der Neckarwiese zu spielen,
dann geht einfach


- bei trockenem Wetter -

Montags und/oder Mittwochs und/oder Freitags
ab 17 oder 17:30 oder 18 .... Uhr
(je nachdem was in der Anwesenheitsdatei eingetragen ist)


zu den Leuten,
die mit Netz und Linien
auf Rasen (!!!)
an der Ecke Posseltstrasse / Uferstrasse / Toilettenhäuschen
Volleyball spielen.


Viel Spaß dabei !!!

Informationen zum Neckarwiesenvolleyballtreff

Der Neckarwiesenvolleyballtreff ist ein Angebot der Freizeitvolleyballgruppen des CVJM Heidelberg und des TSV Handschuhsheim, um Ihren Mitgliedern vor allem in den Sommerferien, wenn die Sporthallen geschlossen sind, eine Möglichkeit zum Volleyballspielen anzubieten.

Mitglieder befreundeter Volleyballgruppen, von Mitgliedern eingeladene Gäste und auf der Neckarwiese Anwesende können gerne am Neckarwiesenvolleyballtreff teilnehmen, wenn dadurch die Möglichkeit Volleyball zu spielen für die Mitglieder der beiden vorgenannten Volleyballgruppen nicht beeinträchtigt wird.

Bei einen Feld sollte die Teilnehmerzahl 21 (3 x 7er Mannschaften), bei zwei Feldern 35 (5 x 7er Mannschaften) nicht überschreiten.

An den Spielterminen ist mindestens ein Verantwortlicher von einer der beiden Volleyballgruppen anwesend. Er kümmert sich um den Netzaufbau, den Netzabbau und die Zusammensetzung der Mannschaften. Er entscheidet wann und wie, wie viele Mannschaften gebildet werden. Er entscheidet ob Nichtmitglieder mitspielen können. Er regelt – soweit nötig und möglich – auch sonstige Fragestellungen bzw. Konflikte im Sinne der beiden beteiligten Volleyballgruppen.

Informationen werden über einen Mailverteiler verschickt. Wer in diesen aufgenommen werden möchte, wendet sich bitte an einen der anwesenden Verantwortlichen.

Neckarwiesen-Etikette:

Wir erwarten von allen, die mitspielen einen positiven respektvollen Umgang miteinander. Wer Probleme mit anderen Mitspielern hat, sollte dies für die Dauer des Volleyballspielens ausblenden können oder auf das Mitspielen verzichten. Wir bitten ebenfalls darum, die vom jeweils Verantwortlichen bestimmte Mannschaftszusammenstellung zu respektieren und nicht eigenmächtig zu verändern. Vor allem Letztgenanntes erschwert eine möglichst faire Zusammensetzung der Mannschaften mit dem Ziel dass möglichst alle viel Spaß haben.

"Die Mithilfe beim Auf- und Abbau sollte für jeden selbstverständlich sein."

Vielen Dank für das Beachten dieser Hinweise, unserer Neckarwiesen-Etikette
und viel Spaß bei unserem Neckarwiesenvolleyballtreff

Heidelberg, September 2016  (JJ)

PS
Statt der 15 Minuten Regel (d.h. Sind 15 Minuten nach dem vorstehend bekannt gegebenen Beginn 6 Personen da. wird aufgebaut. Sind weniger Personen da, fällt das Neckarwiesenvolleyball aus) sind jetzt die Eintragungen in der Exceldatei maßgeblich.

Neckarwiesenvolleyball beginnt - trockenes Wetter vorausgesetzt - zu dem Zeitpunkt, zu dem laut den Eintragungen in der Datei mindestens 6 Personen anwesend sind.

 

In den Sommerferien, wenn die Sporthalle geschlossen hat, treffen wir uns wahrscheinlich zusätzlich Montags und evtl. auch Mittwochs bei trockenem Wetter** ab 17 oder 18 Uhr auf der Neckarwiese zum Volleyballspielen mit Netz und Linien auf Rasen. (Ecke Uferstrasse / Posseltstrasse)

**Wenn Ihr Euch nicht sicher seid, ob und wo Volleyball stattfindet, ruft mich einfach an.